Dimitri Stavrianidi

Künstlerische Ausbildung:


1994 - 1998 Flötenstudium an der Paliashvili

                      Musikgymnasium für hochbegabte Kinder,

                      Tbilisi, bei Prof. Meri Jvania
1998 - 2002  Flötenstudium an der Tbilisi Nationale

                       Musikhochschule, bei Prof. Nugzar Kiknadze

2002 - 2006  Aufbaustudium an der Tbilisi Nationale

                       Musikhochschule bei Prof. Meri Jvania
Seit Okt. 2010 Aufbaustudium an der Musikhochschule

                          Essen bei Prof. Gunhild Ott

 

Auszeichnungen bei Wettbewerben
2004  Erster Preis beim “François Leleux” Nationalen
          
Wettbewerb in Tbilisi, Georgien
2007  Dritter Preis beim Internationalen Wettbewerb

          „TEXNH“ in Thessaloniki, Griechenland

2009  Sonderpreis beim Internationalen Wettbewerb in

           Larisa, Griechenland
2010  Dritter Preis beim Internationalen Wettbewerb

           “Valentino Bucchi” in Rom, Italien

 

Berufliche Erfahrung

2001 – 2003  Solo-Flöte beim Orchester der Tbilisi

                       Nationaler Oper
2003 – 2010  Stellvetr. Solo–Flöte beim Tbilisi

                        Sinfonieorchester
Juni 2006  Solo-Flöte bei der Ensemble-Akademie Freiburg
Mai 2012  Aushilfe im Orchester der Ludwigsburger

                   Festspiele

 

Seit 2014 an der Musikschule Schöttke täütig.